Flying Flap Ears P-Wurf - Ende Dez. 2018 aus jagdlicher Leistungszucht
Flying Flap Ears Head Over Heels x DK FTCh Labdom Pochard

 

Flying Flap Ears Head Over Heels
(Jazzman vom Keien Fenn x Grille vom Hirschthürl)
DK FTCh Labdom Pochard
(FTCh Lowforge Aragon of Leacaz x
FTCh Jasmin Milly of Labdom


HD A2/A2, ED frei/frei
Augen frei 16
prcd-PRA: Genotyp N/N
CNM: Genotyp N/N
EIC: Genotyp N/N
SD2: Genotyp N/SD2
HNPK: Genotyp N/N
Formwert SG
 

HD A, ED frei/frei
Augen frei 18
prcd-PRA: Genotyp N/N
CNM: Genotyp N/N
EIC: Genotyp N/N
SD2: Genotyp N/N
HNPK: Genotyp N/N

WeT, BHP A, JP/R, BLP, APD/A, APD/F
NCT 2014, Workingtests A + F, Langschleppe
Brugsprøve - bestået
1. pr. markprøve B begynder klasse

1. pr. markprøve B åben klasse
1. pr. markprøve A åben klasse

Ahnentafel des geplanten Wurfes  

Im Juni 2016 hatte ich das Vergnügen, auf meiner Rüdensuche in Dänemark den Kennel Beechbrook zu besuchen. Henrik war so nett, mir alle Deckrüden bei der Arbeit zu zeigen. Unter anderem auch Poacher. Was soll ich sagen? Er kam, sah und siegte, anders kann ich es nicht beschreiben. MEIN TYP Labrador, ohne Wenn und Aber! Da wir ihn bereits für unseren O-Wurf verwendet haben, schaute ich nach Alternativen, doch meine Gedanken kehrten immer wieder zu ihm zurück. Hervorzuheben ist, dass auf väterlicher wie mütterlicher Seite recht viele Hunde geröntgt sind. Auch Poachers Nachkommen habe ich, soweit Untersuchungsergebnisse vorhanden sind, in k9data eingetragen. Quellen: DKKWeb und rasdata.nu

Vertikale Ahnentafel HÜFTEN   -   Vertikale Ahnentafel ELLENBOGEN

Edda und Poacher passen meiner Meinung inhaltlich und optisch nach hammermäßig zueinander, daher haben wir uns für diese Kombination entschieden.

Poacher ist ein kompakter, nicht zu großer Rüde mit viel Ausstrahlung. Er ist verträglich mit Artgenossen, freundlich und sicher gegenüber Menschen und macht einen sehr unbeschwerten Eindruck. Bei der Arbeit überzeugt er durch Spritzigkeit und Hartnäckigkeit bei der kleinräumigen Suche. Er sucht und sucht und sucht, würde niemals fragen. Genau das, was wir brauchen! Poacher wird von Henrik sehr erfolgreich auf Field Trials geführt.

Poachers Ahnentafel spricht für sich, viele großartige Hunde zählen zu seinen Vorfahren, wie z.B. die sehr erfolgreichen Rüden, aber vor allem auch leistungsstarken Vererber, FTCh Greenbriar Viper of Drakeshead, FTCh Lowforge Aragon of Leacaz und FTCh Millcottage Pathfinder.

Die Hunde aus diesem Wurf sind PRA-, CNM-, EIC- und HNPK-frei über Erbgang und können nicht an SD2 erkranken.

Wir werden aus diesem Wurf selbst eine Hündin behalten, dementsprechend groß ist die Vorfreude. Interessenten mögen sich bitte rechtzeitig telefonisch oder per E-Mail melden oder gleich unseren Welpeninteressenten-Fragebogen ausfüllen. Achtung, es werden nur schwarze Welpen erwartet. Bitte bewerben Sie sich nur, wenn Sie Ihrem Hund eine Aufgabe geben können/ wollen. Eine anspruchsvolle Beschäftigung ist ein Muss.