Flying Flap Ears U-Wurf - geplant Anfang 2023
Flying Flap Ears Raven x Charming Power Duke

Flying Flap Ears Raven
(Wikvaya Amar x Flying Flap Ears Head Over Heels)
Charming Power Duke
(FTCh Turpingreen Barrera x Gundog's Choice Callie)


HD A2/A2, ED frei/frei
Augen frei 21
prcd-PRA: Genotyp N/N
CNM: Genotyp N/N
EIC: Genotyp N/N
SD2: Genotyp N/N
HNPK: Genotyp N/N
Formwert V
 

HD A1/A1, ED frei/frei
Augen frei 22
prcd-PRA: Genotyp N/N
CNM: Genotyp N/N
EIC: Genotyp N/N
SD2: Genotyp SD2/N
HNPK: Genotyp N/N
Formwert SG

Wesenstest (LCD), JAS, BP A,B,C,D, BLP mit lebender Ente, VPS im 1. Preis
APD/A, Workingtests Anfängerklasse
 
JAS, BP A,B,C, BLP mit lebender Ente, Workingtests Anfängerklasse, Mock Trial Novice
Ahnentafel  -  Vertikale Ahnentafel Hüften  -  Vertikale Ahnentafel Ellenbogen
 

Diese Verpaarung schwirrt mir schon lange im Kopf herum, eigentlich schon, seit die Beiden sich als Welpen das erste Mal getroffen haben. Beide Hunde haben sich entwickelt wie erhofft. Zwei hochtalentierte, führige Labradors aus Arbeitslinien, die nicht nur bei der Arbeit, sondern auch im Alltag durch Nervenstärke, Selbstbewusstsein und ansteckende Fröhlichkeit viel Freude machen. Wir erhoffen uns aus der Kombination von Duke und Raven Nachkommen mit den gleichen Eigenschaften, wie sie die Elterntiere haben. Nicht mehr und nicht weniger ;). Raven sollte im Dezember oder Januar läufig werden, so dass wir die Welpen im Februar oder März erwarten. Es wird schwarzen und evtl. gelben Nachwuchs geben.

Raven und Duke 


   
Astrid über Duke:

"Duke, ein ganz feiner, sanfter und leichtführiger Rüde an meiner Seite. Im Alltag entspannt, anhänglich und verschmust, der perfekte Begleiter für jede Situation. In der Schule, im Büro, beliebt durch sein angenehmes, freundliches Wesen mit großer Fangemeinde. Geduldig mehrere Stunden am Schreibtisch, kein Problem. Lange Autofahrten, Hotelzimmer, Wanderungen im Gebirge oder an der See, egal was oder wo wir sind, alles easy. Stets freundlich zu anderen Artgenossen und nie aufdringlich. Seine wahre Passion und seine hervorragenden jagdlichen Anlagen zeigen sich bei der Arbeit mit Dummys und während der jagdlichen Ausbildung. Dabei ist seine größte Stärke seine ausgeprägte Steadiness und gutes Nervenkostüm. Ruhig am Bein, immer fokussiert, aufmerksam und mit viel Bereitschaft zur Zusammenarbeit. Völlig selbstverständlich hat er Wild aufgenommen und gebracht und zeigte sich hochpassioniert bei der Fährtenarbeit.

 


Er verfügt über ein tolles Lining, einen guten Suchenstyle, liebt die Wasserarbeit, ist geländehart und zeigt ein gutes Marking. Manchmal noch zu schnell für die Nase, aber das bringt die Erfahrung. Die erste Prüfungssaison liegt hinter uns, gleich beim 1.Workingtest platziert, danach die Auszeichnung Judges Choice erhalten, über das Jahr noch den einen oder anderen WT in der Anfängerklasse mit sehr gut oder vorzüglich bestanden, die BLP absolviert und einen Mocktrial (Novice) mit sehr gut bestanden. Ein toller Hund, der einfach nur Spaß macht."

Fotos von Duke: Jana Starke

Wir geben die Welpen nur an Menschen, die mit ihnen arbeiten werden. Bei ernsthaftem Interesse an einem Arbeitshund aus dieser Verpaarung füllen Sie bitte den FRAGEBOGEN aus, melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch.